E-Government

Die Mitarbeiter der Abteilung E-Government befassen sich mit der technischen Konzeption und Umsetzung zeitgemässer Services für Bürger, Unternehmen und Verwaltungsstellen. Rund 30 Personen in vier Teams arbeiten in der Abteilung E-Government. Sie entwickeln und betreiben die E-Government-Infrastruktur der kantonalen Verwaltung Basel-Stadt. Leiter der Abteilung ist Michael Wyss.

Portrait Michael Wyss

Michael Wyss

Leiter Abteilung E-Government (GOV)
michael.wyss@bs.ch
+41 61 267 60 57

eGov- und Datenmarkt-Services

Das Team um Christian Probst entwickelt eGovernment Standardkomponenten wie beispielsweise den Bezahl- oder den Formulardienst, sowie den kantonalen Datenmarkt. Die eingesetzten Technologien rund um Java EE zeichnen sich durch einen hohen Reifegrad und die nötige Innovationskraft aus.

Christian Probst, christian.probst@bs.ch, +41 61 267 98 72

Web- und Collaborations-Services

Pascal Stucki ist Leiter des Teams Web- und Collaboration-Services. Das Team stellt Collaboration-Lösungen auf Basis von Sharepoint zur Verfügung und betreut die kantonalen Webauftritte, welche mit Magnolia umgesetzt sind.

Pascal Stucki, pascal.stucki@bs.ch, +41 61 267 41 62

GEVER-Services

Das Team um Jürgen Brombacher ist für die Konzeption und Entwicklung von Geschäftsverwaltungs-Services verantwortlich. Innovative Lösungen, wie zum Beispiel eine Anwendung zur nachvollziehbaren Vernehmlassung von Dokumenten, gehören zu den Leistungen des Teams.

Jürgen Brombacher, juergen.brombacher@bs.ch, +41 61 267 65 18

Informations- und Datenbewirtschaftung

Roland Kull und sein Team sind als Grundlage für die eGov-Services für die Bewirtschaftung und Qualitätssicherung des kantonalen Datenmarktes verantwortlich. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehören unter anderem die Definition und Entwicklung der Datenmarkt-Struktur, die Sicherstellung des Datenaustausches mit dem Bund und den Fachsystemen im Kanton, sowie die Dublettenprüfung und -bereinigung.

Roland Kull, roland.kull@bs.ch, +41 61 267 94 91